Kernkompetenzen / Leistungen

Die Lösungen, die wir für unsere Kunden erarbeiten sind praxisnahe und umsetzbar.

Verwaltungsmanagement

Steuerungs- und Optimierungsinstrumente für zukunftsorientierte Verwaltungen und Betriebe (Kalkulation, Organisation, strategische Ausrichtung, Kosteneffizienz)

Umweltmanagement

Entwicklung strategischer Entscheidungsgrundlagen für öffentliche Verwaltungen (Kalkulation, Finanzierung, Organisation in den Bereichen Wasser-, Abwasser-, …

Projektentwicklung

Entwicklung, Koordination und Umsetzung von kommunalen und gewerblichen Infrastrukturprojekten sowie komplexer UVP-Feststellungsverfahren und EU-Projekten

Sachverständige

Allgemein beeidete und zertifizierte Sachverständige für Gebarungsprüfungen, Tarifkalkulation, öffentliches Rechnungswesen.

News


ÖWAV Kurse „VRV 2015 für Abwasser-, Abfallverbände und Gemeinden (UA 851, 852)“ – 2019

Kursziel: Vorbereitung und Unterstützung der (Gemeinde)Verbände und Gemeinden/Städte bei der Umsetzung der VRV 2015 für die Bereiche der Abwasser- und Abfallentsorgung, wobei primär spezifische Praxisanleitungen für die erstmalige Erstellung des VA (Voranschlag) 2020 und die EB (Erföffnungsbilanz) per 01.01.2020 unterbreitet und diskutiert werde. (Gemeinde)Verbände und Gemeinden/Städte müssen ab 01.01.2020 ihr…

ÖWAV-Arbeitsbehelf 61 „VRV in der Abwasser-, Abfall- und Schutzwasserwirtschaft“

Der ÖWAV-Arbeitsausschuss „VRV in der Abwasser-, Abfall- und Schutzwasserwirtschaft“ hat unter der Leitung von ÖWAV-Vizepräsidentin GF Mag. Maria Bogensberger den ÖWAV-Arbeitsbehelf 61 „VRV in der Abwasser-, Abfall- und Schutzwasserwirtschaft“ erarbeitet. Am 1. Dezember 2018 wurde der Arbeitsbehelf 61 veröffentlicht und ist seit diesem Zeitpunkt auf der Homepage des ÖWAV zu…

RFG- Schriftenreihe zum Thema Haushaltsrechtsreform VRV 2015 erschienen

Im Jahr 2020 wird eine der größten Reformen im Finanzwesen der österreichischen Gemeinden über die Bühne gehen. Mit der RFG-Schriftenreihe zur Kommunalen Haushaltsrechtsreform und VRV 2015 liegt nun ein wichtiges Einführungswerk vor. Als Schreiber konnten eine ganze Reihe an Praktikern gewonnen werden: Christian Schleritzko und Andreas Auer, Konsulenten des Österreichischen…